Alarmaufschaltung

Einbruchmeldesysteme (EMAs), Brandmeldesysteme (BMAs) oder auch Überfallmeldeanlagen (ÜMAs) können einerseits einen Alarm lokal bei Ihnen vor Ort anzeigen, z.B. durch Sirenen oder Signalleuchten, Sie können diese Systeme aber auch auf eine Notruf-Service-Leitstelle aufschalten lassen.

Hierbei nutzt die Meldeanlage ein integriertes oder separates Wählgerät, um Ton- oder IP-gestützte Informationen an ein Empfangssystem auf der Seite des Dienstleisters zu übertragen.

Diese so empfangenen Informationen werden dann zusammen mit dem hinterlegten Alarmplan ausgewertet. So folgen jeweils entsprechend auf eine bestimmte Alarmmeldung dann auch die entsprechenden Maßnahmen.

Im Rahmen unserer Dienstleistungen steht uns eine NSL zur Verfügung, die in der Lage ist, sämtliche Alarmprotokolle zu empfangen und auszuwerten. Zudem ist die Leitstelle entsprechend der aktuellen Normen nach VdS und DIN zertifiziert und zählt zu Europas modernsten Notruf-Empfangsstellen.

Weitere Informationen hierzu stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung!